Im Untergeschoss der Gemeindehalle Cölbe wird seit zwei Monaten von verschiedenen Fachfirmen und Jugendlichen Hand angelegt. Die zwei ehemaligen Duschräume und zwei alten Umkleideräume sollen in einen Jugendraum umgebaut werden. Es entsteht ein 28 qm großer, sehr heller Raum, in dem eine kleine Küchenzeile integriert ist und sogar Anschlüsse für einen Beamer liegen.

Eine zusätzliche Heizung ist bereits eingebaut worden, zwei neue Türen können in die entstandenen Durchbrüche gesetzt werden und die elektrische Verkabelung ist auch fertig. Wenn es möglich war, haben Jugendliche selber angepackt: Die alte Decke ist abgerissen, alte Fliesen sind abgeschlagen, Tapete abgekratzt und alte Installationen sind abgebaut worden.

In den nächsten Wochen wird noch von den Jugendlichen ein neuer Boden gegossen und eine Küchenzeile eingebaut. Nachdem der Elektriker die letzten Steckdosenblenden montiert hat und Tischler die Türen eingepasst haben, ist der neue Jugendraum in Cölbe fertig.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte füllen Sie dieses Feld aus
Bitte füllen Sie dieses Feld aus
Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Sie müssen den Bedingungen zustimmen, um fortzufahren

Menü