Europäischer Landwirtschaftsfonds für die Entwicklung des ländlichen Raums: Hier investiert Europa in die ländlichen Gebiete 

Lokale Aktionsgruppe Burgwald-Ederbergland

Lokale Aktionsgruppe Burgwald-Ederbergland


 

 

 

 

 

 

Kurze Projektbeschreibung des geförderten mobilen Lagers:

Wir arbeiten mit Kindern und Jugendlichen in der Region mit dem Schwerpunkt der Offenen Kinder- und Jugendarbeit in der Gemeinde Cölbe. Die ländlichen Strukturen und vielen Ortsteile stellen logistisch eine sehr große Herausforderung für unsere ehrenamtlichen und angestellten Jugendarbeiter:innen dar. Die Mobilität des für die Gruppenaktivitäten notwendigen Materials ist ein nie endendes Thema. Alles Material für die Kinder- und Jugendarbeit ist z.Z. auf fünf Standorte verteilt.
Durch ein mobiles Lager in einem Anhänger kann diesen Problemen entgegengewirkt werden. Alles Material ist zentral an einem verkehrsgünstig strategischen Ort. Entweder wird es dort entnommen oder das ganze Lager wird z.B. zu Ferienspielen mitgenommen. Die rollbaren Schränke können aus dem Anhänger herausgerollt werden und die Teilnehmenden werden durch das zur Verfügung stehende Material inspiriert. Ein positiver Nebeneffekt stellt die vielseitige Nutzung des Anhängers ohne Regale dar: Gruppenraum in kleinen Dörfern, Teamendenzimmer bei Ferienlagern, Übernachtungsort für Kinder etc.

Dieses Projekt wurde mit 8.099 €EU-Geldern realisiert.

Hier können Sie den Entwicklungsplan für den ländlichen Raum (EPLR 2014-2020) des Landes Hessen einsehen.

 

Menü